Sonntag, 20. Januar 2013

Kreativwochenende der Steampunker

Am Freitag haben wir uns bei uns zu Hause getroffen:
Lord von Barmbeck und Lady Ylia of Longvalley
Juno Sophronia und Sir Isidor Doyle
Doc Damyrev
Aminés von Ungefähr und Dominik
Pierre de Vapeur und natürlich ich

Die Idee war ein ganzes Wochenende gemeinsam zu basteln, zu nähen, Spaß zu haben, zu reden, sich auszutauschen, ein bisschen zu lästern, Tipps und Tricks weiter zu geben...
Es war einfach grooooßartig.
Der liebe Pierre hat uns einfach famos bekocht, vielen Dank mein Schatz!
Die Herren haben USB-Sticks in Tiffanytechnik eingekleidet, gesägt, geschliffen, gelötet und gebohrt. Hier gilt unser Dank ganz besonders Lord von Barmbeck, der sein Material, seinen Werkzeugfundus und sein umfassendes Wissen zur Verfügung stellte.
Die Damen haben Pelzmützen im Anna Karenina-Stil, Müffchen oder einen Overskirt genäht. Juno und Ylia haben sich viel Mühe gegeben, einen geeigneten Schnitt für die Mützen zu entwickeln und wie man am Ende gesehen hat, lohnte sich die Mühe absolut.
Lustigerweise war die Arbeitsteilung absolut rollenstereotyp. Dabei können alle Damen genau so gut gipsen, sägen und löten wie die Herren zum Teil nähen oder kochen können....
Nur - mit den Geschlechtskollegen und Kolleginnen lästert sich´s einfach lustiger :-)

Hier ein paar Impressionen:
Lord von Barmbeck und Pierre de Vapeur total vertieft.

...so herum oder doch andersrum...???

Jaaa! Jetzt passt die Krempe! Juno und Ylia passen den Schnitt nach umfangreichen, mathematischen Berechnungen an.

Der Lord und der Sir haben den vollen Durchblick!

... Und diese beiden auch. Dominik ist total vertieft.

Das Frollein Aminés werkelt an ihrem Torunüre-Überrock.

Das muss doch passen!

Doc Damyrev, Pierre und Dominik

Arbeitsergebnisse

Die Herren haben meinen "Kaleidoskop-Rohling" verbessert. Vorne erhielt er eine wundervolle Glasscheibe, die man hochklappen kann. Ich bin hingerissen!!! Vielen Dank, meine Herren. Ich werde ein würdiges Futteral für das Kaleidoskop nähen und es auf meinen Expeditionen immer mit mir tragen.

Nach anfänglicher Scheu (der Stoff war so teuer) habe ich mich doch an den Zuschnitt meiner Anna-Karenina-Mütze gewagt.

Fantasievolle Rohrkonstruktion von Doc Damyrev

Dampfmaschine vom Doc

wundervoll!!!

Kommentare:

  1. Woahhhhh, geil !!!!! ich will auchso nen USB- Stick im Tiffanystilkleid XD Die Mützen sind Grossartig geworden. Sehr schöne Dinge habt ihr da gezaubert @>->--

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Große,
    das ist ja einfach nur toll, was ihr da gezaubert habt. Wie schön, dass es im Moment so kalt ist, da können die Damen ihre neue Garderobe auch entsprechend ausführen.
    Wünsche euch für eure zukünftigen Kreativ-Treffen phantasivolle, konstruktive, produktive und umsetzbare Ideen. Wobei ich mir da eigentlich ja jetzt schon sicher bin.
    Liebe Grüße.
    Steffi

    P.S.: Frollein Aminés sieht auf dem Bild so zauberhaft eifrig aus - süüüüüüüß!

    AntwortenLöschen

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen? Das freut mich!